TERMINE:
   
News
EU-Sokrates
Tonprojekte
GHT
Ziele
Vereinsstatuten
Nachlese
Rundschrift
Sammlung Seiser
Damals gern geh�rt...
Spuren der T�ne
10. Diskografentag
8. Diskografentag
Diskographien
Projekt Lindstroem
Plattenboerse
Links
Impressum
Labellexikon
Digitale Restaurierung
 
alle diskografischen Daten finden Sie unter:
www.dismarc.org



Rueckblick 10.Diskographentag

Center for World Music
Universitaet Hildesheim


































10.Diskografentag

15.-17.Mai 2009

Programm
Anreise 14.5.2009, Donnerstag
18:00-19:00 Uhr Konferenzbro geffnet
20:00 Uhr Informeller geselliger Abend
Treffpunkt Hotel "Schweizerhof", Hindenburg-Platz 6
Freitag 15.5.2009
8:30 UhrKonferenzbro geffnet
9:00 UhrGruwort des Prsidenten der Stiftung Universitt Hildesheim
Univ. Prof. Dr. W.-U. Friedrich
Begrung durch den Geschftsfhrers des Center for World Music
Univ. Doz. Dr. Wolfgang Bender

Moderation: Christiane Hofer
9:15 UhrGeorge Brock-Nannestad, Puttgarden: Matrizen, Voraussetzung der Massenherstellung 1894-1945
10:00 UhrClaus Peter Gallenmiller, Durach :
Demonstration: Wie wird eine Schallplatte gemacht?
- Aufnahme mit Originalequipment 30er Jahre - Matrizenpressung - WELTURAUFFHRUNG von ungarischen Aufnahmen (etwa 1900)
11:00 UhrGeza Gabor Simon, Budapest: Geschichte der 100 Jahre alten Matrizen aus Ungarn
11:15 UhrKlra Bajnai, Csobanka: Connections between First Hungarian Recording Company and Lindstrm-Company
12:00 UhrClaus Peter Gallenmiller, Durach: Direktor Max Straus : Bilder und Geschichten aus seinem Leben
Mittagspause
14:15 UhrErnst Weber, Wien: Habn'S uns scho' amol dud'ln g'hrt ? - Wiener Volksknstler auf Lindstrm - Labels
15:30 UhrLeonor Losa/Susana Belchior, Lissabon : Lindstrm and the Publication and Trade of early Phonograms of Portugese Music
16:30 UhrGabriel Gssel, Prag: Oddities & Rarities on Czech Lindstrm Labels
18:00 UhrGeneralversammlung Gesellschaft fr Historische Tontrger
Neuwahl des Vorstandes


Samstag 16.5.2009
9:00 UhrPekka Gronow, Helsinki: Louis Armstrong, Otto Heinemann and Lindstrm - Bringing Jazz to Europe
10:00 UhrWolfgang Stanicek , Wien: Das sanfte Schlager-Ass der Weimarer Republik : Austin Egen - Snger, Komponist, Musikverleger
11:00 Uhr Wolfgang Bender, Hildesheim: Raritten aus der Laade Sammlung: Yoruba-Lieder unterm Hakenkreuz auf Lindstrm-Platten
11:30 Uhr Michael Seil, Grningen: Die Kunst der Kastraten im Spiegel der Schallplatte
Mittagspause
14:00 UhrVidar Vanberg, Oslo: Polyphon/Polydor in Norway - Lindstrm's competitors
14:30 UhrHugo Strtbaum, Utrecht: Recording Pioneers: The Men/Women behind the Scenes - A brandnew website
15:00 UhrHerfrid Kier, Zlpich: "Immer nur lcheln..." Richard Tauber und Franz Lehar, ein dream-team der Bhne, des Films und im Plattenstudio der Lindstrm
Pause
16:30 UhrOffenes Arbeitsforum "The Lindstrm-Project"
Stephan Puille, Berlin: The Beginnings of Carl Lindstrm A.G. -
Edmund Czempin und Paul Pfeiffer
Susanne Ziegler, Berlin: Lindstrm and the Berlin-Phonogrammarchiv

20:00 Uhrffentliche Abendveranstaltung anllich des 95. Geburtstages
"Horst Winter - als Mensch und Knstler",
seine swingende Berliner und Hamburger Zeit in den 30/40er Jahren des letzten Jahrhunderts.
Die Witwe Dorothea Winter und Marko Paysan im Gesprch mit Claus Peter Gallenmiller und viel Musik auf Schellacks aus der Entstehungszeit.


Die Konferenz wird gefrdert durch die Universittsgesellschaft Hildesheim.
www.vooch.at